Seite auswählen

Lange Tage und angenehme Nächte liebe Sai´s,

2016 war im Allgemeinen ein sehr bewegtes Jahr. Auch für Radio Nerd Culture war es sehr bedeutend, spannend, witzig, diskutabel, stur und noch vieles mehr.

Wir möchten euch – liebe Hörer und Lesenden – ein gutes und voll Liebe erfüllendes Jahr 2017 wünschen.

Für Radio Nerd Culture wird sich ab dem 01.01.2017 einiges ändern – hier dazu in Stichpunkten und ohne Anspruch auf Vollständigkeit das was euch erwarten wird:

  • Matze, Sebastian und Ulli verlassen das Team
  • Chris verbleibt beim RNC
  • Radio Nerd Culture wird sich seinem Namen entsprechend zu einer “Dach-Organisation” von verschiedenen Nerd Formaten entwickeln, d.h. dass es verschiedene Formate geben wird, die thematisch scharf getrennt sind und verschiedene Geschmäcker des Nerdtums bedienen werden.
    Im Zuge dieser Veränderung wird jedes Format seinen eigenen RSS Feed bekommen – der allgemeine RNC Feed mit allen Sendungen bleibt erhalten.
  • die Formate Bizarro Talk, Comics, Filme, Rewind und #NerdWörd werden vorerst nicht weitergeführt
  • Abgestaubt geht weiter – außerdem wird es ein Format mit Chris namens “Ohne Punkt und Komma” geben und es sind noch 3 weitere Formate in der Planung über die ich noch nicht sprechen kann
  • die Comic-Reviews werden von Matze im Nerd Herd Podcast weitergeführt
  • um die Veränderung auch sichtbar zu machen und somit in die “Radio Nerd Culture 2.0” Ära zu starten, werden peu à peu visuelle Veränderungen durchgeführt
    • es wird ein neues Logo geben
    • es wird eine neue Homepage geben
    • jedes Format erhält sein eigenes Logo
    • all diese Veränderungen benötigen Zeit, sodass sie nur langsam und schrittweise erfolgen werden
  • Chris wird als Autor in der Geschichtenkapsel arbeiten – begonnen hat diese Kooperation schon beim Jahresendfestkalender und kann hier nachgehört werden

Ich wünsche meinen Ex-Kollegen Sebastian, Ulli und Matze nur das Beste und wünsche Ihnen ein wunderschönes 2017.

Last but not least möchte ich allen danken, die so eifrig beim Projekt RNC mitgeholfen haben!